Alpakatouren in Sachsen
(Großharthau)

Regionale Führungen

Witzige und unterhaltsame Touren mit bis zu 5 Alpakas in Großharthau und Umgebung.

Tiere in Freiheit

Unsere Alpakas sind hier Zuhause und leben auf unserer riesigen Farm in freier Natur.

Sicher und artgerecht

Auf jeder Strecke hat Sicherheit für Gäste und die gewöhnlich scheuen Alpakas höchste Priorität.

Fotos und Medien

Solange sich die Alpakas nicht bedrängt fühlen, dürfen sich unsere Besucher frei fühlen Aufnahmen zu machen.

Dinge, die Du noch nicht über Alpakas wusstest!

Ernährung

Alpakas sind Pflanzenfresser und ernähren sich hauptsächlich von Gras und Heu. Sie haben ein dreiteiliges Magensystem, das ihnen hilft, die Nährstoffe effizient aus ihrer Nahrung zu extrahieren.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung bei Alpakas erfolgt durch Paarung. Die Tragzeit beträgt ungefähr 11 Monate, und in der Regel bringt ein Alpaka-Weibchen ein einzelnes Jungtier zur Welt, genannt Cria.

Nutzen

Neben ihrer Wolle werden Alpakas auch als Begleittiere gehalten. Sie werden aufgrund ihrer freundlichen Natur und ihres niedlichen Aussehens geschätzt. In einigen Ländern werden Alpakas auch für Therapiezwecke eingesetzt.

Der Weltstar

In den letzten Jahren hat die Beliebtheit von Alpakas außerhalb Südamerikas zugenommen. Sie werden nun auch in vielen anderen Ländern, einschließlich Europa und Nordamerika, gezüchtet.

Wanderungen

Alexis im Masseneiwald

Mittwoch und Freitag: 17 Uhr
Samstag: 10 Uhr und 15 Uhr
und auf Anfrage

ab € 20

Alles Wissenswerte über unsere Alpakas auf einer einzigartigen Tour lernen! Auf 3 km Rundweg durch den schönen Masseneiwald entspannen Sie in ca. 90 min beim Füttern und Kennenlernen der beliebten Tiere. Die Alpakatour ist für Kinderwagen geeignet.

– 30 € pro Alpaka inkl. 1 Person
– 20 € pro Begleitperson (ohne Tier)

Durch die Massenei zum Köhlerberg

Mittwoch und Freitag: 17 Uhr
Samstag: 10 Uhr und 15 Uhr
und auf Anfrage

ab € 30

Alles Wissenswerte über die Alpakas auf einer großen Tour lernen! Auf 5 km Rundweg durch den schönen Masseneiwald zum Köhlerberg entspannen Sie in ca. 150 min beim Füttern und Kennenlernen unserer Tiere. Die Alpakatour ist nicht für Kinderwagen geeignet.

40 € pro Alpaka inkl. 1 Person
30 € pro Begleitperson (ohne Tier)

Alpaka Patenschaft

Erlebt euer Tier im Jahresverlauf. Wie es aufwächst, wie das Vlies wächst und wie es geschoren aussieht, wie es Nachwuchs bekommt oder geht mit ihm wandern, sofern es ein Männchen ist.

€ 150

Erlebt euer Tier im Jahresverlauf. Wie es aufwächst, wie das Vlies wächst und wie es geschoren aussieht, wie es Nachwuchs bekommt oder geht mit ihm wandern, sofern es ein Männchen ist.

Das Geld fliesst direkt in die Versorgung der Alpakas mit Heu, Müsli, Mineralfutter und Tierarzt.

Die Paten treffen sich 2x im Jahr zu einem Paten-Fest, am selben Tag kann auch der Gutschein eingelöst werden. Für das Patenfest bitte ich um kurze Info vorab wenn ihr kommt.

Umfang der Patenschaft:

  • Patenschaftsurkunde
  • Nennung des Paten auf unserer Homepage
  • Exklusive Whats-App Gruppe nur für unsere Alpaka-Paten
  • 2x im Jahr Paten-Treffen, Grillen mit gemütlichem Beisammensein, inkl. Getränke, 1 Begleitperson inkl., weitere Begleitungen 10€
  • 1x Alexis im Masseneiwald Gutschein für 1 Person inklusive (das ganze Jahr über auf alle Wanderungen einlösbar über unser Buchungssystem)
  • 10% Rabatt auf die Wanderungen, sofern der Pate auch teilnimmt
  • Laufzeit 1 Jahr*

*Es gibt mit der Patenschaft kein Anrecht auf Unverkäuflichkeit des Patentieres innerhalb der Laufzeit. Sollte das Tier verkauft werden und die Patenschaft kann nicht auf ein neues freies Tier übertragen werden, so wird anteilig die Patenschaftssumme wieder erstattet. (10€ pro Monat)

 

AKTUELL: Freie Tiere finden sich in der Auflistung unten.

Falls ihr eine Patenschaft wünscht, könnt ihr euch gerne für euer Wunschtier vormerken lassen und ich benachrichtige euch wenn es frei wird!

Ein ganz liebes DANKESCHÖN an die bisherigen Paten! Es freut mich wenn euch Alpakas genauso viel Spaß bringen wie mir.

Dani

Moonrise

Alexis

Blondie

Nelly

Galina

“Sei immer du selbst! Es sei denn, Du kannst ein Alpaka sein. Dann sei ein Alpaka!”

Der Galoppiland Imagefilm

Faq

Herkunft und Lebensraum

Alpakas stammen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden, insbesondere aus den Ländern Peru, Bolivien und Chile. Sie sind an das raue Klima und die hohen Höhenlagen angepasst.

Zucht

Alpakas werden seit Tausenden von Jahren von den indigenen Völkern der Anden gezüchtet. Sie wurden hauptsächlich wegen ihrer Wolle geschätzt, die als eine der feinsten und weichsten Wollarten der Welt gilt.

Wolle

Alpakawolle ist hypoallergen, wärmeisolierend und weicher als Schafwolle. Sie gibt es in verschiedenen natürlichen Farben, darunter Weiß, Schwarz, Braun und verschiedene Schattierungen von Grau.

Alpakatypen

Es gibt zwei Haupttypen von Alpakas: das Huacaya-Alpaka und das Suri-Alpaka. Das Huacaya-Alpaka hat eine flauschige, voluminöse Wolle mit natürlicher Kräuselung, während das Suri-Alpaka lange, seidige Fasern hat, die herabhängen.

Verwendung von Alpakawolle

Alpakawolle wird für die Herstellung von hochwertigen Textilien wie Pullovern, Schals, Handschuhen und Socken verwendet. Die Wolle ist auch bei Strickern und Handwerkern aufgrund ihrer Vielseitigkeit beliebt.

Verhalten

Alpakas sind soziale Tiere und leben normalerweise in Herden. Sie sind bekannt für ihre sanfte und friedliche Natur. Im Vergleich zu Lamas sind Alpakas in der Regel scheuer und weniger aggressiv.

alpakatour logo
Adresse

ALPAKHA GmbH
Schulstr. 17
01909 Großharthau

Alpaka-Fotos

Felix Meinicke
Werbefotograf Dresden

Wir auf Facebook

Folge Galoppiland

Zahlung

auf Rechnung oder
vor Ort in Bar
alle Preise inkl. MwSt.

Telefon

0172 34 633 69

E-Mail

info (at) alpakatour . com

Geschäftsführer

Daniel Hantzsche

Social Media

Image-Video Produktion von Social Media Filme Dresden

Hier auf Tour gehen!

10 + 13 =